Car Wrapping ist eine Fahrzeugkomplett Folierung!

Der Begriff des Carwrapping kommt ursprünglich aus dem Englischen und bedeutet im Deutschen etwa Fahrzeugvollverklebung oder Folienbeschichtung. Carwrapping wird sowohl einfarbig, als auch mehrfarbig angeboten und bietet durch seinen fotorealistischen Digitaldruck einen fantastischen und edlen Style. Auch kann die Folierung transparent als Lackschutz angebracht werden.

Carwrapping ist eigentlich immer simpel:
Das Fahrzeug wird mit einer selbstklebenden Folie beschichtet. Diese Beschichtungen haben auch Sie sicherlich im öffentlichen verkehr schon des Öfteren zu Gesicht bekommen. Beispielsweise Taxen oder Polizei-, Feuerwehreinsatzfahrzeuge foliert anstatt wie früher teurer lackiert. Interessant ist auch die Tatsache, dass sich die Folie jahrelang komplett entfernen lässt, was vor allem für Leasing, Firmenfahrzeuge oder Mietfahrzeuge von Vorteil ist.

 

Aston Martin DB9 von Ghillies Green in Permutt Weiss glanz foliert

Folieren statt Lackieren

Bei Leasing- oder Flottenfahrzeuge hat eine Fahrzeug Komplettbeschichtung des Weiteren den großen Vorteil des Lackschutzes, was für die Leasingrückgabe durch keine Gebrauchsspuren beim Lack billiger werden kann.

Eine Vollverklebung ist für Sie schon innerhalb weniger Tage realistisch! Sparen Sie im Vergleich zu einer Lackierung deutlich Kosten und bezahlen Sie ca. 1450,- Euro für eine Vollbeklebung bei einem Auto durchschnittlicher Größe.

Steigern Sie mit einer Investition dieses Betrags den Wiederverkaufswert Ihres Fahrzeugs, indem Sie ihn vor täglichen Tücken wie Waschanlagenschrammen, Einkaufswagenrempler, Insektenkoot oder Lackausbleichungen schützen.